Freitag, 3. Mai 2013

Hello May, please be good to me! ♥


Heute kommt mein April Rückblick leider etwas später als geplant, weil ich noch keine Zeit hatte nach Wien. Schon wieder ist ein Monat vorbei und es kommt mir vor wie eine Woche. Kennt ihr das, wenn ihr euch so viel vornehmt und dann nicht mal die Hälfte davon schafft. Traurig, aber wahr. Gerade kann ich auch auf keine Kommentare mehr antworten, aber ich antworte die wichtigen Dinge ja eh meistens auf euren Blogs. Hier *klick* möchte ich nochmal auf meinen Gastblog hinweisen, für diejenigen, die ihn noch nicht gesehen haben ;). Ich hoffe euer Mai wird stressfreier als meiner!


neuer Lieblingslack von p2 volume gloss "130 fresh sister" // krank daheim sitzen und Germany's next Topmodel kucken
 

ersten Sonnenstrahlen in der Pause genießen *-* // neue Zimmerdeko *klick*


neues Lieblingskleid // Never give up on something you really want. It's difficult to wait but worse to regret.



Gefällt: Wien, Sonne, endlich wieder wärmer, keine Arbeiten
Gefällt nicht: viel zu viel
Gekauft: Make-Up, Jacke, Blusen, Hosen, Tops, Kleid
Gedacht:  Warum entpuppen sich Menschen immer hinterher als scheisse?
Gegessen: Flammkuchen, Briegelschmiere, Matjes Baguette, echtes Wiener Schnitzel, Pizza
Getrunken: Kaffee, Eistee, Cola, Martini, Cosmopolitan
Geschaut: Gossip Girl♥, Rubinrot
Gehört: Woodkid, Ellie Goulding, Lindsey Stirling
Gewünscht: einen Freund wie Chuck Bass
Vorgenommen: -
Zitiert: I loved you. And just because we broke up doesn't mean I can turn it off like that. {Serena van der Woodsen
Highlight: WIEN!

Hört euch mal dieses Lied an, ich liebe es gerade so sehr und es läuft die ganze Zeit und wenn nich dann hab ich einen Ohrwurm davon!