Sonntag, 5. Mai 2013

Lasagne "Verdure" - #Rezept




Heute möchte ich euch mal ein Rezept zeigen. Lasagne ist eines meiner Lieblingsgerichte und deshalb wollte ich unbedingt selber eine ausprobieren und habe sie dann gestern gekocht. Es handelt sich hier um eine vegetarische Lasagne. Für die Vorbereitung solltet ihr ca. 1 Stunde einplanen. 

Rezept für 4 Personen
Zuerst schält und schneidet ihr die Möhren, Zucchini und Sellerie in Stücke und Scheiben. Das Gemüse bratet ihr dann portionsweise (nicht alles auf einmal!) in Öl an und schmeckt es mit Salz, Pfeffer und Kräutern ab. Anschließend schichtet ihr in eine gefettete Auflaufform abwechselnd Lasagneplatten, Tomaten und das gedünstete Gemüse. Während der Ofen auf 180°C vorheizt, könnt ihr die Sauce anrühren. Dazu würfelt ihr den Gorgonzola und erhitzt ihn mit Milch und Sahne und gebt Saucenbinder und Pfeffer hinzu. Die Sauce verteilt ihr auf der Lasagne und belegt sie mit dem restlichen Gorgonzola. Zum Schluss schiebt ihr die Lasagne für 35-45 Minuten in den Ofen (Umluft: 160°C) und backt sie goldbraun.

Tipp!: Kocht die Lasagneplatten schon ein wenig vor, weil sie im Ofen nicht ganz durchgebraten werden und sonst noch sehr hart sind. 

Als Beilage könnt ihr Kräuter sowie Basilikum wählen, ich hatte leider nicht so viel zur Auswahl da. Im Orginalrezept soll man auch eine Fenchelknolle verwenden, ich bin aber kein Fan von Fenchel und habe diesen deshalb weggelassen.